Speisepläne

Zusatzstoffe & Hauptallergene:

Neue Kennzeichnung von Allergenen nach Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)

Die Lebensmittelinformationsverordnung (kurz: LMIV) regelt in der Europäischen Union die Kennzeichnung von Lebensmitteln. Im Jahre 2011 wurde Sie als Verordnung beschlossen und gilt ab dem 13. Dezember als verbindlich innerhalb der EU und löst damit alle Verordnungsregelungen innerhalb Deutschland ab.

Mit dieser Verordnung ist die Kennzeichnung von Allergenen neu geregelt worden. Hierbei müssen die Zutaten mit Allergene oder Unverträglichkeiten klar gekennzeichnet werden. Wir als Ihr professioneller Mensabetreiber haben uns darauf geschult und eingehend beraten lassen um verlässliche Informationen an unsere Kunden weitergeben zu können.


Welche Stoffe und Zutaten Allergien und Unverträglichkeit auslösen können, finden Sie in nachfolgender Liste beispielhaft dargestellt:

Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut, Emmer, Einkorn, Grünkern
Vorkommen z. B. in: Mehl, Bier, Nudeln, Brot, Wurstwaren, Kuchen

Krebstiere und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: Krebs, Shrimps, Garnelen
Vorkommen z. B. in: in Suppen, Soßen, Würzpasten

Eier und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: als Flüssigei, Lecithin, (Ov)-Albumin
Vorkommen z. B. in: Mayonnaise, Panade, Dressing

Fisch und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: alle Fischarten
Vorkommen z. B. in: Fischextrakten, Würzpasten, Soßen etc.

Erdnüsse und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: Erdnussöl, -butter
Vorkommen z. B. in: Gebäck, Schokolade

Soja und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: als Miso, Sojasoße, Sojaöl
Vorkommen z. B. in: in Gebäck, Marinaden, Kaffeeweißer

Milch und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: Butter, Käse, Laktose, Molkenprotein
Vorkommen z. B. in: in Wurst, Soßen, Kroketten

Schalenfrüchte und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: Mandel, Haselnuss, Walnuss, Paranuss, Pistazie, Macadamianuss
Vorkommen z. B. in: Kuchen, Schokolade, Pesto

Sellerie und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: Bleich-, Knollen- und Staudensellerie
Vorkommen z. B. in: Wurst, Brühen, Gewürzmischungen

Senf und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: Senfkörner, -pulver in Dressings, Ketchup, Gewürzmischungen
Vorkommen z. B. in: Senf, Ketchup, Saucen, Dressing, Gewürzmischungen

Sesamsamen und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: Sesamöl, Tahin, Gomasio
Vorkommen z. B. in: Gebäck, Falafel, Marinaden, Brot, Salat, Desserts, Gebäck

Lupine und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: als Lupinenmehl, -eiweiß in vegetarischen, glutenfreien Produkten, Pizza, Nudeln, Snacks, Eiersatz, Kaffeeersatz

Weichtiere und daraus gewonnen Erzeugnisse:

Dazu gehören u.a.: Schnecken, Tintenfisch, Austern, Calamares
Vorkommen z. B. in: Soßen, asiatischen Spezialitäten, Suppen,

Schwefeldioxid und Sulfit in Konzentrationen von mehr als 10 mg/kg oder 10 mg/l

Dazu gehören u.a.: Trockenobst, getrocknetes Gemüse, Pilze, Wein, Bier
Vorkommen z. B. in: Müsli, Brot, Suppen, Soßen, Sauerkruat, Chips, Fruchtsaft,